Der Verleger

Der Herausgeber des Neu-Ulm-Buches "Neu-Ulm liegt am Meer. Durch die Stadt", Axel Dielmann aus Frankfurt, soll uns heute vorgestellt werden.

Axel Dielmann, 1959 in Frankfurt geboren, Studium der Physik und Psychologie. 1982 Gründung der Zeitschrift für Literatur SCHRiTTE, 1987 bis 1991 Lektor für das Hessische Literaturbüro Frankfurt, 1989 bis 1993 Vorsitzender des Fördervereins Deutscher Schriftsteller in Hessen, 1990 Stipendium des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst für eine Untersuchung über R.M.Rilke und Wissenschaftsmodelle in seiner Prosa und Lyrik. 1993 Gründung des axel dielmann – verlag Frankfurt am Main mit seinem Literaturprogramm. Start der Reihe ETIKETT mit Literatur-Sponsoren. Veröffentlichungen von Prosa und Lyrik in Zeitungen und Zeitschriften wie FAZ, Rouge, az Frankfurt, Börsenblatt, der Poet. Zusammenarbeit mit Künstlern wie Joanna Jones, Jörg Ahrnt, Mike Fann, Brigitte Kottwitz, Blauer Kompressor und anderen in literarischen Texten. 2008 Mitgründer der Frankfurt Academic Press, 2011 deren Übernahme.

Neben Publikationen in Zeitungen, Zeitschriften und anderen Medien verlegte Dielmann das Buch "Nizza oder Die Liebe zur Kunst" mit drei Erzählungen über Kunstthemen und jüngst "Die Schneiderin" über einen Gang durch eine Ausstellung zur Body Art.

Zur aktuellen Situation mangelnder Atemschutzmasken in Zeiten Corona lieferte uns Dielmann seine eigene, humorvolle Sichtweise - Literatur hilft! "Die Verlagslaboratorien haben heute die Test-Phase abgeschlossen, nachdem ja die Text-Phase schon mit Auszeichnungen hatte beendet werden können: Die Atemschutz-Maske für Bücher-Leser in und um Neu-Ulm ist von unserer Seite her freigegeben! Hier ein erstes Foto aus dem Feldversuch. Lesen - und gesund bleiben!"

 

Weitere Beiträge

17.11.2020

Podcast zur Buchvorstellung mit Constance Hotz

10.05.2019

In der Nacht …

14.06.2019

Literatur und Werkzeuge