Film „Flugzone Neu-Ulm – Vom Heute zum Morgen“

05.05. – 26.05.2019sonntags um 11.00 Uhr

Luftnaufnahme vom Neu-Ulmer Wasserturm, im Hintergrund das Ulmer Münster


Kommen Sie mit in die "Flugzone Neu-Ulm" und lernen Sie die Stadt aus einer neuen Perspektive kennen!
Im Film wird die Entwicklung der Stadt Neu-Ulm insbesondere seit 1990 dargestellt. Themenbereiche wie Neu-Ulm 21, die Entwicklung des Quartiers Wiley, der Innenstadt und des Donauufers werden ebenso gezeigt wie engagierte Bürger und Prominente Neu-Ulms. Eine Erkundung zu Lande, zu Wasser und aus der Luft.

14 Stadtteile ergeben die Stadt Neu-Ulm. Das schauen wir uns aus der Luft genauer an und erinnern uns dabei an wichtige Punkte der Stadtgeschichte. Es hat sich viel verändert in den letzten Jahren, die Stadt ist jünger geworden und attraktiver. Und die Menschen? Wir machen Zwischenlandungen in den Stadtteilen und begegnen interessanten Menschen. Zum Beispiel den Machern der Nachbarschaftshilfe oder jubelnden Turnern, einem Naturschützer, seltenen Vögeln, bunten Trachtenträgern oder einer jungen Fußballerin. Junge Popmusiker sind dabei und ein Bürgermeister, der uns in die Geheimnisse des Wasserturms einweiht. Wir besuchen einen Kindergarten und ein Museum für das alte Landleben.

Erwin Franz und Günter Merkle haben dieses unterhaltende, filmische Kaleidoskop zusammengestellt, freilich ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Das wäre auch gar nicht möglich, denn Neu-Ulm hat so viel zu bieten.

Ein Bürgerprojekt von Erwin Franz.

Realisation: protel Film & Medien GmbH, Günter Merkle
Laufzeit: ca. 60 Minuten
Ab 6 Jahre.

Die „Flugzone Neu-Ulm – Vom Heute zum Morgen“ hatte am Sonntag, 5. Mai, im Neu-Ulmer Dietrich Theater Premiere. Aufgrund der großen Nachfrage gibt es nun weitere Vorstellungen. Der gut 60-minütige Film wird an allen weiteren Sonntagen im Mai im Dietrich Theater in Neu-Ulm gezeigt. Vorstellungsbeginn ist jeweils um 11 Uhr.

Filmvorführungen:

  • Sonntag, 5. Mai, 11 Uhr (Premiere)
  • Sonntag, 12. Mai, 11 Uhr
  • Sonntag, 19. Mai, 11 Uhr
  • Sonntag, 26. Mai, 11 Uhr

Veranstaltungsort:
Dietrich Theater, Marlene-Dietrich-Straße 11, 89231 Neu-Ulm

Eintritt: 5 Euro
Karten gibt es an der Kinokasse oder online unter www.dietrich-theater.de.
Reservierungen sind auch per Mail an kartenservice@dietrich-theater.de oder telefonisch unter (0731) 98 555-98 (täglich von 10 bis 20 Uhr) möglich.
 

Trailer zum Film:
Einen kleinen Vorgeschmack gibt's in unserem Trailer: