Kultur auf der Straße

Am 17. und 18. August 2019 verwandelte sich die Neu-Ulmer Innenstadt beim dritten Straßenkulturfestival „Kultur auf der Straße“ in eine große bunte Bühne. Das Festival fand anlässlich des Stadtjubiläums erstmals zwei Tage lang statt. Rund 40 Künstlerinnen und Künstler aus dem In- und Ausland präsentierten auf Straßen und Plätzen in Neu-Ulm Akrobatik und Artistik, Zauberei, Feuershows, Jonglage, Livemusik und vieles mehr.

An zahlreichen Streetfoodständen konnten sich die Besucher zwischen den einzelnen Showacts mit Speisen und Getränken stärken.

Fotos: Daniel M. Grafberger