Trommel-Show zum Jubiläumsfinale

1.500 Trommlerinnen und Trommler bringen am 29. September die Ratiopharm Arena zum Beben

Trommeln


Das Neu-Ulmer Stadtjubiläum hat am 7. April magisch begonnen. Am 29. September wird es lautstark enden. Die Stadt Neu-Ulm beschließt ihre Feierlichkeiten mit einer großen Trommel-Show in der Ratiopharm Arena. 1.500 Trommlerinnen und Trommler setzen einen imposanten Schlussakkord unter sechs abwechslungsreiche Jubiläumsmonate. Beginn des knapp zweistündigen Programms ist um 17 Uhr.

Der Abschluss des Stadtjubiläums wird fulminant. Wo alles begann, soll auch alles enden – haben sich die Jubiläums-Verantwortlichen im Neu-Ulmer Rathaus gedacht und eine Abschlussveranstaltung konzipiert, bei der es in der Ratiopharm Arena richtig krachen wird. 1.500 Neu-Ulmerinnen und Neu-Ulmer, Privatpersonen und Gruppen, Organisationen und Firmen, Jung und Alt, Musikbegeisterte und Hobbytrommler wird die Stadt Neu-Ulm am Sonntagabend zu einem großen und gigantischen Trommelchor vereinen. Angeleitet werden die Trommler von keinem Geringeren als Jonny Lamprecht. Er ist einer der bekanntesten Trommler in ganz Deutschland und bekannt für seine Trommelevents. Durch seine Trommelprojekte gelingt es ihm, Grenzen zu überwinden, den Teamgeist der Teilnehmer zu stärken und Menschen zu begeistern.

Genau das ist es auch, was die Stadt Neu-Ulm mit ihrem Jubiläumsabschluss erreichen möchte: „Wir möchten Jung und Alt, unterschiedliche Bevölkerungsgruppen und Religionen zusammenbringen. Alle sollen zusammen Spaß haben und erfahren, dass gemeinsam Großes erreicht werden kann“, sagt Neu-Ulms Oberbürgermeister Gerold Noerenberg.

Trommelcoach Lamprecht studiert im Vorfeld der Abschlussveranstaltung mit kleinen Teilnehmer-Gruppen Choreographien ein. Am 29. September werden diese einzelnen Trommel-Bausteine dann zu einer großen und lautstarken Show zusammengefügt. Ein gigantisches Jubiläums-Finale, das gut 4.000 Zuschauerinnen und Zuschauer in der Ratiopharm Arena mitverfolgen können. Kostenlose Tickets für den Jubiläumsabschluss sind noch zu haben.

„Der Abend wird nicht nur für die Teilnehmer spektakulär, sondern auch für die Zuschauer sicherlich ein gigantisches Highlight. 1.500 Trommler in dieser großen Arena vereint – so etwas sieht und hört man nicht alle Tage. Ich darf allen Neu-Ulmerinnen und Neu-Ulmer sowie Interessierten aus der ganzen Region schon heute unseren Jubiläumsabschluss wärmstens ans Herz legen“, freut sich Noerenberg.

Die Gäste in der Arena dürfen sich an dem Abend nicht nur auf einen lautstarken Jubiläumsabschluss, sondern auch auf einen Überraschungsgast freuen. Dieser wird die Trommel-Show tatkräftig unterstützen. Darüber hinaus wird es auch noch einen filmischen Jubiläumsrückblick geben. Bereits vor dem Eingang in die Arena werden die Gäste von Stelzenläufern begrüßt.

Tickets:
Die Zuschauertickets für die Veranstaltung gibt es gratis unter www.ulmtickets.de oder im Neu-Ulmer Bürgerbüro am Petrusplatz.
Darüber hinaus wird es auch noch Tickets an der Abendkasse geben.
 

Weitere Informationen zur Abschlussveranstaltung „1.500 Trommeln“ sowie zu allen weiteren Terminen und Projekten im Rahmen des Neu-Ulmer Stadtjubiläums gibt es auch auf Facebook unter www.facebook.com/150jahreneuulm.