Ein neuer Baum für jeden Stadtteil

Bürgerprojekt „Wir wachsen zusammen“ startet am Samstag, 13. April

Ein Setzling wird in ein Loch in der Erde gesetzt

Die CSU Pfuhl beteiligt sich mit dem Bürgerprojekt „Wir wachsen zusammen“ am Neu-Ulmer Jubiläumsjahr. In den 14 Stadtteilen Neu-Ulms werden an den kommenden drei Wochenenden insgesamt 14 neue Bäume gepflanzt. Die Standorte der Bäume wurden so gewählt, dass aus der Luft betrachtet stadtteilübergreifend die Form des Stadtdiamants erkennbar sein wird. Jeder Baum erhält eine Informationstafel, auf der der Diamant mit allen Stadtteilen sowie der Anlass der Pflanzung vermerkt sind.

Folgende Termine sind vorgesehen:

Samstag, 13. April
 9.00 Uhr:   Hausen, Weiherstraße (Feldahorn)
10.15 Uhr:  Holzschwang, Kiefernweg (Kugel-Blume-Esche)
11.30 Uhr:  Reutti, Burgweg (Winterlinde)
12.45 Uhr:  Finningen, Birnenweg (Dreizahn-Ahorn)
14.00 Uhr:  Steinheim, Drechselstraße (Eberesche)

Samstag, 20. April
 9.00 Uhr:  Pfuhl, Heerstraße (Amberbaum)
10.15 Uhr:  Gerlenhofen, Keltenweg (Spitzahorn)
11.30 Uhr:  Jedelhausen, Gerlenhofer Straße (Birne oder Apfel)
12.45 Uhr:  Ludwigsfeld, Drosselweg (Rosskastanie)

Samstag, 27. April
 9.00 Uhr:  Offenhausen, Augsburger Straße (Zelkova)
10.15 Uhr:  Schwaighofen, Heinkelstraße (Vogelkirsche)
11.30 Uhr:  Weststadt, Schießhausallee (Spitzahorn)
12.35 Uhr:  Stadtmitte, Parkstraße (Sumpfzypresse)

(Burlafingen: bereits gepflanzt)