Der Countdown zum Neu-Ulmer Stadtjubiläum läuft

Flyer zur Auftaktveranstaltung des Neu-Ulmer Stadtjubiläums "World Magic Artists" am Sonntag, 7. April 2019


Der Auftakt zum Neu-Ulmer Stadtjubiläum am kommenden Sonntag, 7. April, wird groß, magisch und bunt. Die Stadt eröffnet ihr Jubiläumsjahr mit der großen Zaubershow „World Magic Artists“, dem Internationalen Kulturpreis der Zauberkunst, in der Ratiopharm Arena. Dazu hat sich hoher Besuch angekündigt: Der bayerische Ministerpräsident, Dr. Markus Söder, kommt zum Jubiläumsauftakt nach Neu-Ulm. Zusammen mit gut 4.000 Gästen wird er eine einzigartig magische Show sehen. Sechs internationale Zauberkünstler präsentieren ihre spektakulären Acts und wetteifern hierbei um den „Internationalen Kulturpreis der Zauberkunst“. Moderiert wird das Ganze von Magier Florian Zimmer.Die Magier gehören zum Who’s who der internationalen Magierszene. Neben Aaron Crow aus Belgien werden auch Gregory Wilson aus Amerika, Timothy Trust &  Diamond aus Deutschland, Mike Chao aus Taiwan, Magus Utopia aus Holland sowie Huang Zheng aus China (derzeit wohnhaft in Portugal) dabei sein. Sie alle werden unterschiedliche Shows präsentieren und so die Bandbreite der Magie aufzeigen.Das Publikum entscheidet am Ende, welcher Magier den Internationalen Kulturpreis der Zauberkunst, den „Überflieger“, erhalten wird. Der Publikumspreis verdankt seinen Namen Hermann Köhl, dem bekannten Neu-Ulmer Flugpionier, der es als erster Mensch weltweit schaffte, den Atlantik in Ost-West-Richtung nonstop zu überfliegen. Er ist mit insgesamt 5.000 Euro dotiert.

Offizielle Eröffnung des Stadtjubiläums: Der Zaubershow vorgeschaltet ist die kurze offizielle Eröffnung des Jubiläumsjahres. „Wer jetzt denkt, dass das eine steife Angelegenheit wird, täuscht sich“, scherzt Oberbürgermeister Gerold Noerenberg. „Wir wollten mit unserem Stadtjubiläum neue Wege beschreiten. Das gilt auch und vor allem für die Eröffnung“. Dementsprechend wird nicht Festrede an Festrede hintereinander gereiht. Im Gegenteil: Die Eröffnung wird eine Melange aus Tanz, Musik, Filmsequenzen und Live-Performances sein. Darüber hinaus gibt es eine kurze Gesprächsrunde zwischen Oberbürgermeister Gerold Noerenberg und Ministerpräsident Dr. Markus Söder.

Die wichtigsten Fakten zum Jubiläumsauftakt:

World Magic Artists – Der Internationale Kulturpreis der Zauberkunst am Sonntag, 7. April 2019, in der Ratiopharm Arena in Neu-Ulm. Beginn ist um 18 Uhr.

  • Tickets:
    Die Auftaktveranstaltung ist kostenfrei.
    Ein Restkontingent an Einlasstickets ist noch an der Abendkasse erhältlich. Die Abendkasse öffnet um 17 Uhr.
     
  • Krankheit oder Verhinderung – Übertragung von Tickets
    Alle, die die Veranstaltung aufgrund von Krankheit oder Verhinderung kurzfristig nicht besuchen können, haben drei Möglichkeiten, ihre Tickets weiterzugeben. Generell gilt: Die Tickets sind zwar personalisiert, aber übertragbar.
    1. Tickets können ganz einfach ohne Änderung der Personalisierung an andere Personen weitergegeben werden.
    2. Die Stadtverwaltung hat auf ihrer Facebookseite zum Stadtjubiläum unter www.facebook.com/150jahreneuulm die Gruppe „Biete/suche Tickets für World Magic Artists am 7. April“ eingerichtet. Hier können sich all diejenigen melden, die Tickets abzugeben haben oder aber noch Einlasskarten suchen.
    3. Die Bestellnummer des oder der Tickets kann per Mail an j.stoetter@neu-ulm.de gesendet werden. Die Karten werden dann für die Abendkasse freigegeben.
       
  • Anfahrt und Parkplätze
    Die Ratiopharm Arena wird von den Buslinien 5, 71, 73 und 76 angefahren. Besucher, die mit dem Auto anreisen, werden gebeten, die ausgeschilderten Parkflächen P1 und P2 zu nutzen.
     
  • Einlass:
    Einlass zur Veranstaltung ist ab 16.30 Uhr. Beginn ist um 18 Uhr. Die Gäste sollten am Veranstaltungstag bis spätestens 17.45 Uhr die Einlasskontrollen der Ratiopharm Arena durchschritten haben. Hier werden die Tickets entsprechend gescannt. Alle Tickets, die bis 17.45 Uhr nicht erfasst wurden, werden für die Ausgabe an der Abendkasse freigegeben.
     
  • Ablauf:
    16.30 Uhr:     Hallenöffnung
    18.00 Uhr:      Beginn der Veranstaltung mit Begrüßung, Moderation und Showacts
    18.50 Uhr:      Pause und Umbau
    19.10 Uhr:       World Magic Artists – Der Internationale         Kulturpreis der Zauberkunst
    ca. 21 Uhr:     Ende der Veranstaltung
     
  • Die Magier:
    • Aaron Crow aus Belgien. Sparte der Magie: Mental Magie und Danger-Act.
    • Magus Utopia (Marcel Kalisvaat und Aquila Junior) aus den Niederlanden. Sparte der Magie: Großillusion
    • Mike Chao aus Taiwan. Sparte der Magie: Manipulation
    • Timothy Trust & Diamond aus Deutschland. Sparte der Magie: Mental-Magie
    • Gregory Wilson aus den USA. Sparte der Magie: Close-Up und Comedy 
    • Huang Zheng aus China (wohnhaft in Portugal). Sparte der Magie: Manipulation
       
  • Preise:
    Der Internationale Kulturpreis der Zauberkunst ist zweiteilig und beinhaltet einen Fachpreis und einen Publikumspreis. Der Gewinner des Publikumspreises wird bei der Auftaktveranstaltung in der Ratiopharm Arena durch das Publikum bestimmt. Der Gewinner des Fachpreises wird einen Tag vor der Auftaktveranstaltung bei einem Zauberkongress, den Magier Florian Zimmer veranstaltet, im Edwin-Scharff-Haus durch eine Fachury ermittelt. Auch der Fachpreis ist mit 5.000 Euro dotiert. Übergeben werden beide Preise im Rahmen der Auftaktveranstaltung.
    Gestaltet und entworfen wurden beide vom Burgriedener Gestaltungsbüro „Einmaleins“. Der Fachpreis zeigt einen auf drei Zauberstäben schwebenden Zylinder, in dem ein Zauberstab abgelegt ist. Der Publikumspreis trägt den Titel „Überflieger“ und zeigt ein Flugzeug, das um einen Zauberstab über das Stadtgebiet in Form des Stadtdiamanten kreist. Hergestellt werden die Preise von der Pfuhler Firma Klossika Werkzeugbau.

Weitere Infos:
Weitere Informationen zum Stadtjubiläum gibt es auch auf der Facebook-Seite zum Stadtjubiläum: www.facebook.com/150jahreneuulm